Was ist außerhalb unserer Wahrnehmung?

Was geschieht außerhalb unserer Gedanken. Obwohl wir meinen , wir treten täglich mit Dingen außerhalb unserer Wahrnehmung in Kontakt, sieht die Realität ganz anders aus und hat wenig mit

Was geht außerhalb unserer Köpfe so vor sich?
Was geht außerhalb unserer Köpfe so vor sich?

unserer Wahrnehmung zutun. Fangen wir erstmal einfach an. Die Werkzeuge mit denen der Mensch seine Umgebung erfasst, sind die Sinne, besonders das Sehen. Sehen ist nichts anderes als die Wahrnehmung von Lichtwellen mit verschiedener Wellenlänge. Farben entstehen erst im Kopf und sind somit nicht real. Dasselbe gilt für Geräusche. und auch diese Wellen sind nur physikalische Maße die wir begrenzt wahrnehmen. Doch die Frage ist: Was ist nun wirklich Realität?

 

Quantenmenchanik

Auch die Physik will das Rätsel der Realität lösen. Da es so aussieht als wäre alles, was wir als Realität wahrnehmen Illusion, fragt man sich natürlich, was Realität dann ist. Sie entsteht wohl erst in unserem Kopf und damit erst beim Beobachten. Ohne Beobachter gibt es auch keine eindeutige Realität. Ich demonstriere dies an einem Beispiel. Sehen sie sich das Bild an. Wir sind nur ein kleiner Teil, der Milchstraße die dort abgebildet wird. Ohne uns, existiert dieses Bild allerdings nicht. Die Milchstraße sieht nicht mehr aus. Unser gesamtes Universum sieht ohne uns nicht mehr aus. Die Realität entsteht erst beim beobachten. Und als wäre das nicht schon kompliziert genug: Sie entsteht bei jedem Beobachter anders. Geht es noch verrückter? Wenn ihr sagt nein, unterschätzt ihr die Sache gewaltig.

Solipsismus

Der Solipsismus geht davon aus, das außerhalb unserer Wahrnehmung nicht ist und nichts in Wirklichkeit ist oder passiert, außer man selber. Es ist unmöglich etwas sicherzustellen, das außerhalb des eigenen Bewusstsein liegt. Die Welt besteht aus einem Subjekt (ich) und vielen Objekten. Auch die Religion hat ihre Vorstellung des Solipsismus. Sie sagt, dass das Ziels ist, diese Illusion aufzugeben und in den Status des Nichtseins zu kommen. einige nennen es Nirwana. Doch zurück zur Wissenschaft. Subjekt und Objekt sind miteinander verbunden, da ein Objekt nur mithilfe eines beobachtenden Subjekts existieren kann. Ein Grundstein Athur Schoppenheimers Philosophie. Jedoch wie ich schon sagte: Wir werden nie herausfinden, was außerhalb unseres Kopfes abspielt.

 

Kommentar verfassen