Öko-Tipp Nr.1 – Öko-Strom

Er entsteht durch Wellen, Wind oder Sonne. Umso mehr Haushalte Öko-Strom kaufen, umso mehr steigt die Nachfrage. Es ist nicht wahr, dass wenn man Öko-Strom bucht, auch hands-1786273_1920nur Öko-Strom aus der Steckdose kommt. Jeder Strom der produziert wird, wird in die Leitung eingespeist. Zwar produzieren Kernkraftwerke wenig CO2, jedoch strahlt das Material 100.000 Jahre lang. Wer für sich, seine Kinder, Enkel usw. verantwortungsvoll handeln will, bucht Öko-Strom. Wenn dies jeder tut werden die Atomkraftwerke schneller abgebaut und vielleicht in einigen Jahrzehnten verschwunden sein. Kohlekraftwerke richten kurzfristig einen noch größeren Schaden an. Giftige Schwermetalle wie Quecksilber, Blei oder Nickel sind in den Abgasen enthalten. 6 Stunden in New-Delhi zu verbringen ist so schädlich wie der Konsum von zwei Zigaretten. Nervenschäden, und Krebs kommen öfters vor und jeder der sich in der Nähe eines Kohlekraftwerkes befindet verliert im Jahr 12,5 Lebensminuten. Ich hoffe ihr seid euch den Dimensionen bewusst geworden, und welchen Schaden ihr mit Atom oder Kohlekraft anrichtet.

Ökostrom muss nicht teurer sein. Hier kann man schauen und Unterstützung für einen Wechsel bekommen. Nicht vergessen rechts den Regler auf „Nur Öko und Klimatarife“ zu stellen.

 

Kommentar verfassen