Monopole: Magnete mit einem Pol

Ein Magnet hat einen Nord und einen Südpol. Das weiß jeder. Doch was passiert, wenn man einen Dipol (einen Magneten mit zwei Polen) in der Mitte zerteilt? Dann müsste man doch den Nordpol vom Südpol trennen und sie einzeln in der Hand haben, oder etwa nicht? Nein, so ist es nicht. Die Suche nach einem Magneten mit nur einem Pol ist deutlich komplizierter. Wenn man einen Dipol teilt, erhält man zwei

Was passiert wenn man einen Dipol teilt? Man erhält zwei neue Dipole und nicht zwei
Was passiert wenn man einen Dipol teilt? Man erhält zwei neue Dipole und nicht zwei Monopole.

Dipole. Wenn man diese teilt erhält man vier. Dasselbe passiert, wenn man sie Milliarden mal teilt, bis man schließlich einzelne Atome hat, die auch Dipole sind. Wenn man zwei Dipole vereint hat man einen Quadrupol. Dann müsste dies doch auch andersrum funktionieren.

 

 

Suche erfolglos

 

Bis jetzt hat man kein Monopol gefunden und es auch noch nicht geschafft, einen im Labor herzustellen. Es ist möglich, dass es nur eine bestimmte Anzahl an Monopolen in der Galaxie gibt oder, dass die schlicht und einfach nicht existieren. Zumindest in der theoretischen Physik existieren Monopole, somit muss es auch möglich sein sie herzustellen. Man weiß nicht ob und wo sie existieren. Bizarre Magnete, die nur einen Pol haben. Es klingt paradox, egal wie man einen Magneten teilt, es ist nicht möglich einen Nordpol von einem Südpol zu trennen. In Sachen unmöglich sind wir Menschen zum Glück Experten.

Kommentar verfassen