Die Rätsel der Cheops-Pyramide

Dies sind die  Pyramiden von Gizeh
Dies sind die Pyramiden von Gizeh

Die Cheops-Pyramide beherbergt einige Geheimnisse. Archäologen vermuten, dass die Ägypter früher durch die Schächte der Pyramide die Position der Sterne bestimmt haben, was erklären würde wieso auffällige Sterne wie Sirius und Beteigeuze schon von den Ägyptern Namen bekommen haben und andere nicht. Das zeigt uns, dass die Astronomie die älteste Wissenschaft überhaupt ist und quasi mit dem Menschen gekommen ist. Die Pyramide ist die größte der drei Pyramiden von Gizeh und der Erbauer, der die sie in der 4. *Dynastie „gebaut“ hat ist wahrscheinlich *Cheops. Die größte Pyramide der Welt hat bedeutend an Größe abgenommen, doch die Schächte haben sich kaum verändert. Früher maß die Pyramide 146,59 m, heute dagegen „nur“ noch 138,59 m. Wie man sieht ist der Mensch schon lange eine bemerkenswerte Spezies.

 

*Dynastie: Einheit mit der die Ägypter die Zeit gemessen haben

*Cheops: Zweiter König des altägyptischen Reiches

Kommentar verfassen